Europa (Deutsch)
Wählen Sie Ihren Standort

Bitte wählen Sie die Sprache Ihres Standortes für eine optimale Darstellung der Webseite

Barcode Better

Wir bei TEKLYNX glauben, dass Barcode-Software nicht nur etwas ist, was Sie kaufen. Es ist eine integrierte Technologielösung, die Ihr Unternehmen zum Laufen bringt.

Support

Video: So erstellen Sie ein RFID-Etikett in CODESOFT

So erstellen Sie ein RFID-Label in CODESOFT

RFID-Tag-Kodierung leicht gemacht.

 

In diesem Schritt-für-Schritt-Video-Lernprogramm in CODESOFT erfahren Sie, wie Sie Daten in einem RFID-Tag codieren, um passive RFID-Anforderungen zu nutzen.

 

 
Video-Transkription Video-Transkription
VIDEO TRANSKRIPTION

RFID-Etiketten erstellen mit CODESOFT Enterprise RFID, die Software ist einfach. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie es gemacht wird.

 

Der erste Schritt beim Erstellen von RFID-Etiketten in CODESOFT Enterprise RFID ist die Auswahl eines Druckermodells, das die RFID-Codierungstechnologie unterstützt. Ohne ein RFID-fähiges Druckermodell und einen nativen TEKLYNX-Druckertreiber für dieses Modell ist die RFID-Funktionalität nicht verfügbar. Wenn Sie einen RFID-kompatiblen Druckertreiber ausgewählt haben, wird in der Objekt-Symbolleiste eine Schaltfläche für den RF-Tag angezeigt. Um einen RFID-Tag hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf diese Schaltfläche.

 

Wählen Sie im angezeigten Fenster zum Einrichten der Etikettenseite einfach den Typ des Modell-RFID-Tags aus, den Sie Ihrem Etikett hinzufügen möchten. Beachten Sie, dass die Liste der verfügbaren Modelle direkt vom gewählten Druckermodell abhängt. Es sind nur die Modelle verfügbar, die der Drucker unterstützt. Für dieses Beispiel wähle ich das EPC-Modell-Tag aus. Nachdem Sie ein Tag-Modell ausgewählt haben, sehen Sie Optionen zum Definieren von Aspekten der Tag-Konfiguration, wie z. B. die Klasse des Tags, die Position, die Größe und einige andere Tag-spezifische Informationen. Es gibt sogar Optionen, um das Bild zu definieren, das verwendet wird, um den Tag-Ort auf dem Etikettendesign darzustellen. Ich werde eine Grafik auswählen, die dem Tag-Typ ähnelt, den ich verwende. Wenn die Tag-Konfiguration abgeschlossen ist, kann ich auf OK klicken und mit der Definition der Codierungsinformationen beginnen.

 

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Informationen zu kodieren. Wir können ASCII-Informationen, Hexadezimal-Informationen oder eine strukturierte Eingabe verwenden. In diesem Beispiel werde ich die strukturierte Eingabemethode veranschaulichen. Bei einer strukturierten Eingabe können wir aus allgemeinen Tag-Identifizierungsoptionen auswählen. In diesem Beispiel werde ich ein SGTIN-96 verwenden, das für eine 96-Bit-Codierung von serialisierten Global Trade Item-Nummern verwendet wird, wie sie von GS1 angeboten wird. Wenn Sie einen Bezeichner auswählen, werden bestimmte Aufforderungen für die Auffüllung der erforderlichen Informationen dieses Tag-Typs angezeigt. In diesem Beispiel werde ich den Standard für die Header- und Filterwerte beibehalten, aber ich wähle Partition 6 für die Verteilung von Informationen in die Präfix- und Referenzwerte des Unternehmens.

 

Jetzt kann ich Informationen in die restlichen Aufforderungen einfügen. Während ich feste Informationen für diese Eingabeaufforderungen eingeben kann, werde ich mich dafür entscheiden, vorhandene Variablen zum Auffüllen von Variableninformationen zu verwenden. Für das Firmenpräfix habe ich eine vorhandene Variable namens Präfix. Für die Artikelreferenz habe ich eine vorhandene Variable namens Reference. Und schließlich habe ich für die Seriennummer eine vorhandene Variable namens seriell.

 

Wenn alle erforderlichen Informationen nun ausgefüllt sind, kann ich auf OK klicken, um die Erstellung meines RFID-Tags abzuschließen. Mein Etikett kann jetzt mit RFID-Technologie gedruckt und kodiert werden.

Laden Sie Ihre kostenlose 30-Tage-Testversion herunter, um die CODESOFT Barcode-Etiketten-Software in Aktion zu sehen

HINWEIS: Die Testversion wird nach dem Absenden des Formulars nicht sofort heruntergeladen. Der Downloadlink wird an Ihre E-Mail geschickt
Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig
Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld Ungültig
Pflichtfeld Stimmt nicht überein
Pflichtfeld Ungültig
Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig

Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig
Pflichtfeld