Europa (Deutsch)

Wählen Sie Ihren Standort

Bitte wählen Sie die Sprache Ihres Standortes für eine optimale Darstellung der Webseite

Barcode Better

Wir bei TEKLYNX glauben, dass Barcode-Software nicht nur etwas ist, was Sie kaufen. Es ist eine integrierte Technologielösung, die Ihr Unternehmen zum Laufen bringt.

Support

Video: MicroVention-Fallstudie: Folge 2

MicroVention 2: UDI-Konformität mit CODESOFT

UDI-Konformität mit dem GS1-Barcode-Assistenten

Als globaler Hersteller von Medizinprodukten ist MicroVention verpflichtet, die UDI-Kennzeichnungsanforderungen (Unique Device Identification) der Vereinigten Staaten von Amerika einzuhalten. Sehen Sie sich unsere Videoserie an, um zu erfahren, wie die GS1-Barcodes, die für UDU-Etiketten benötigt werden, mit Verwendung von CODESOFT GS1-Barecodeerstellungs-Assistenten geschafft haben.

 

Folge 3 ansehen

 

 
Video-Transkription Video-Transkription
VIDEO TRANSKRIPTION

MicroVention, ein weltweit tätiger Hersteller von Medizinprodukten, war seinem manuellen Etikettenerstellungsprozess entwachsen und wandte sich an TEKLYNX, um ein zentrales Etikettenverwaltungssystem zu implementieren. Sie hatten die zusätzliche Komplexität der Einhaltung der Kennzeichnungs-Anforderungen der US-amerikanischen FDA an Geräteidentifizierung oder UDI-Kennzeichnung.

 

Frank Carranza: Als wir diese Implementierung durchführten, standen wir unter der Frist, die von der FDA vorgeschriebene UDI-Anforderung umsetzen zu müssen. Mit der Software CODESOFT konnten wir alle Barcodes erstellen, die für jedes einzelne Produkt erforderlich ist, das hier in den USA vertrieben wird. Die wichtigste Komponente beim UDI-Prozess war der in der Software enthaltene UDI-Barcode-Assistent. So habe ich alle verschiedenen UDI-konformen Barcodes für unsere Etiketten erstellt. Und das sparte enorm viel Zeit.

 

Bob Lenski: Was TEKLYNX wirklich gut macht, ist, dass sie die Anforderungen in der Branche herausnehmen und sie vereinfachen. Und genau hier können die in die CODESOFT-Lösung integrierten Assistenten einen komplizierten Workflow oder eine komplizierte Situation übernehmen und es leicht machen. Und das ist wirklich der Zweck unserer Assistenten in unserer Anwendung und sie sind wirklich gut darin. Jetzt speziell mit dem GS1-Assistenten und wenn wir ihn für MicroVention verwendet haben, stellen Sie sicher, dass Sie beim Erstellen eines Barcodes die richtige Anwendungs-ID verwenden und dass diese Anwendungs-IDs entsprechend gekoppelt werden. Auf einer hohen Ebene, wenn Sie die Anwendungskennung 01 verwenden, die die GTIN ist, müssen Sie diese mit der Anwendungskennung 10, die die Chargennummer, und dann 15, das Ablaufdatum, angeben. Unsere Anwendung geht noch einen Schritt weiter und stellt sicher, dass Sie diese Paarungen korrekt ausführen und die Informationen, die Sie eingeben, auch korrekt sind.

 

Frank: Die einfache UDI-Konformität dieser Barcodes in der Software hat uns sehr geholfen. Es war sehr einfach, sie auf die Vorlagen zu setzen und durchzubringen.

 

Dank des GS1-Assistenten in CODESOFT, konnte MicroVention die UDI-Konformität erreichen. Erfahren Sie mehr darüber, wie TEKLYNX Ihnen dabei helfen kann, Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnungen einzuhalten, kontaktieren Sie uns über unsere Webseite oder rufen Sie uns an. Und bleiben Sie dran für die nächste Folge!

Beseitigen Sie Ihre Etikettierungsengpässe

Setzen Sie sich mit TEKLYNX in Verbindung, um herauszufinden, wie wir dazu beitragen können, Ihre Etikettierungsengpässe zu beseitigen.

Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld Ungültig
Pflichtfeld Ungültig
Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig
Pflichtfeld
Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig
Pflichtfeld