Europa (Deutsch)
Wählen Sie Ihren Standort

Bitte wählen Sie die Sprache Ihres Standortes für eine optimale Darstellung der Webseite

Barcode Better

Wir bei TEKLYNX glauben, dass Barcode-Software nicht nur etwas ist, was Sie kaufen. Es ist eine integrierte Technologielösung, die Ihr Unternehmen zum Laufen bringt.

Support

Video: MicroVention-Fallstudie: Folge 3

MicroVention 3: Zentralisierte Etikettenverwaltung

Zentralisierte Etikettenverwaltung

MicroVention, ein weltweit tätiger Hersteller von Medizinprodukten, implementierte ein zentrales Etikettenverwaltungssystem. Schauen Sie sich unsere Videoserie an, um zu erfahren, wie MicroVention ihre Etikettierleistung verbessert hat.

 

Folge 4 anschauen

 

 
Video-Transkription Video-Transkription
VIDEO TRANSKRIPTION

MicroVention implementierte TEKLYNX CENTRAL CFR, ein zentrales Etikettenverwaltungssystem. Ihr Ziel war es, die Engpässe zu beseitigen, die sich aus einem manuellen und verstreuten Etikettierungsprozess ergaben.

 

Bob Lenski: Die Idee des zentralen Etikettenmanagements besteht darin, einen Standort zu haben, an dem Sie alles tun können, was Sie brauchen. Wenn Sie also ein Etikett aktualisieren, genehmigen oder einfach drucken möchten, muss eine Anwendung auf einem Server irgendwo installiert sein und dieses dann zum zentralen Verwendungspunkt machen.

 

Frank Carranza: Wenn jetzt eine Änderung erforderlich ist, müssen Sie lediglich die Vorlage öffnen, als Entwurf speichern, Ihre Änderungen vornehmen und sie endgültig bestätigen, und diese Änderungen sind abgeschlossen. Wir haben den Zeit- und Ressourcenaufwand für die Bearbeitung aller Vorlagen- und Datenbankänderungen erheblich reduziert.

 

Bob: Der andere Vorteil sind die Benutzerkonten im System. Sie haben also nicht nur ein System, das für alle installiert ist und funktioniert, sondern ein Administrator im Backend, der alle erforderlichen Benutzer hinzufügen kann. Stellen Sie sicher, dass die Berechtigungen speziell für sie sind. Wenn sie ein Standarddruckbenutzer sind, erhalten sie Druckbenutzerrechte. Wenn sie ein Designbenutzer sind, haben sie Designbenutzerrechte. Und das begrenzt, was sie in der Anwendung tun können. Wenn Sie also in einem regulatorischen Rahmen darüber nachdenken, ist es wichtig sicherzustellen, dass nicht nur jeder alles tun kann, was er braucht, sondern dass jeder nur das tut, was er tun soll.

 

Frank: Als wir diesen Prozess implementierten, war die Lernkurve dafür sehr gering. Wir sind in den Reinraum gegangen, ich habe sie mit dem neuen zentralisierten Etikettiersystem geschult, wie der neue Arbeitsablauf zu erledigen ist, und dadurch wurde die Zeit verkürzt, die zum Drucken der verschiedenen Etiketten für das Anbringen an den Produkten benötigt wurde. Wenn Sie nach einer minimalen Lernkurve suchen und die Zeit für das Aktualisieren und Ändern von Etiketten sowie die für Ihre Reinraum- Betreiber benötigte Zeit reduzieren wollen, um ein Etikett auszudrucken, denke ich, dass dies die beste Lösung ist.

 

Das TEKLYNX CENTRAL CFR zentrale Etikettenverwaltungssystem macht die Verwaltung von Etikettenvorlagen einfach und die Kontrolle der Benutzerberechtigungen liegt beim Administrator. Wenn Sie mehr wissen möchten, wenden Sie sich an TEKLYNX über unsere Webseite oder rufen Sie uns an. Und bleiben Sie dran für die nächste Folge!

Beseitigen Sie Ihre Etikettierungsengpässe

Setzen Sie sich mit TEKLYNX in Verbindung, um herauszufinden, wie wir dazu beitragen können, Ihre Etikettierungsengpässe zu beseitigen.

Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld Ungültig
Pflichtfeld Ungültig
Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig
Pflichtfeld
Pflichtfeld Zu lange. 250 Zeichenbegrenzung. Ungültig
Pflichtfeld