BACKTRACK

Inventar und Barcode Rückverfolgung

BACKTRACK gibt Ihnen die Möglichkeit, den exakten Standort, jede Bewegung und Verwendung eines Gegenstandes präzise und effizient zurückzuverfolgen. Von der Aktenrückverfolgung, über die Bestandskontrolle, bis hin zur Werkzeug- oder Geräteverfolgung gibt es keine Einschränkung in der Anzahl oder Art von Anwendungen, die BACKTRACK beherrschen kann.

Betriebswirtschaftliche Vorteile

BACKTRACK verleiht Ihnen die Flexibilität, alle Ihre Barcode Rückverfolgungsbedürfnisse - heute und in der Zukunft - erfüllen zu können.

Die flexible Komplettrückverfolgungslösung BACKTRACK bietet eine zuverlässige, all-inclusive Bestandsverfolgungslösung, die sich auf die Barcode Technik stützt, um Ihr Inventar oder den Lagerbestand zu überwachen. Sie können Ihre eigene Anwendung mit 8 oder 10 Klicks erstellen. Egal, ob Sie einzelne Gegenstände oder den Gebrauch von Verbrauchsmaterialien ohne Eigenentwicklung oder Programmierung kreieren möchten.

Die mächtige Berichterstattung bietet tiefe Einsichten - Verwendung der in BACKTRACK vordefinierten Berichte, oder Erstellung von Eigenen, mittels des assistentengestützten oder erweiterten Designermodus. Ergänzen Sie Logos und Grafiken, verändern Sie die Schriftart und das Layout, oder erstellen Sie eigene Kriterien, um genau die Daten zu erhalten, die Sie benötigen.

Leichte Etikettenerstellung macht die Rückverfolgung simpel - Wählen Sie aus Hunderten von Barcode Musteretiketten oder kreieren Sie ihre eigenen. BACKTRACK arbeitet problemlos mit der TEKLYNX Etikettensoftware zusammen, was Ihnen ermöglicht, Etiketten zu erstellen, die die bekanntesten, gesetzlichen Regelungen und Kennzeichnungsvorschriften vieler Branchen erfüllen.

Anpassbare Sicherheitsstandards befriedigen Ihre Bedürfnisse - BACKTRACK bietet einen mehrstufigen Passwortschutz, um die strengen gesetzlichen Normen zu erfüllen, der für übliche Inventuren deaktiviert werden kann. Für die Passwörter können Gültigkeitsdauern definiert werden.

BACKTRACK bietet:

  • Anwendungsvorlagen, um Sie schnell und einfach beginnen zu lassen
  • Unbeschränkt viele Berichterstattungsmöglichkeiten
  • Unterstützung von Mobilgeräten und portablen Datenterminals (PDTS), was die Fernüberwachung schnell und einfach macht
  • Die Möglichkeit, den exakten Standort, jede Bewegung und Verwendung eines Gegenstandes präzise und effizient zurückzuverfolgen
Datenbankarten
Microsoft Access
Microsoft SQL Server
Microsoft SQL Server Express
Prozessor
800 MHz Pentium III kompatibel oder höher
Empfohlen: 1 GHz oder höher
Betriebssystem
Windows 10
Windows 8/8.1
Windows 7 x32/64
Windows Server 2016
Windows Server 2012
Windows Server 2003 R2 x32
Windows Vista x32/64
Windows XP SP3, SP2 x32
Arbeitsspeicher
Mindestens: 512 MB
Empfohlen: 1 GB oder höher
Freier Festplattenspeicher
1.5 GB (einschl. 200 MB für NET Framework Redistributable und 250 MB für SQL Server)
Monitor
Mindestens: 1024 x 768 High Color – 16 bit
Empfohlen: 1280 x 800 True Color – 32 bit
Unterstützungssoftware
Microsoft® Internet Explorer 7.0 SP1 oder höher
Adobe Acrobat Reader 9.0
Microsoft® ActiveSync 4.5 oder Windows Mobile Device Center (wenn BACKTRACK auf Windows Mobilgeräten verwendet werden soll)
Unterstützt BACKTRACK Windows CE und Mobilgeräte?
Ja! BACKTRACK unterstützt Geräte mit Pocket PC 2002, Pocket PC 2003, Pocket PC 2003 SE, Windows Mobile 5.0 und PDTs unter DOS.
Wo kann ich Preisangaben finden?
BACKTRACK wird über ein globales Netzwerk von 1.500 Vertriebspartnern und Integratoren verkauft. Die Preise erfahren Sie von unseren Partnern.

Setzen Sie sich mit uns bitte Online oder per Telefon bei einer TEKLYNX Niederlassung in Ihrer Region in Verbindung, um einen Vertriebspartner in Ihrer Nähe genannt zu bekommen.
Wie wird BACKTRACK lizenziert?
Die BACKTRACK Inventar Überwachungssoftware wird je Rechner und je Mobilgerät lizenziert. Die Single-User Version umfasst eine Rechner- und eine Mobilgerätelizenz. Weitere Lizenzen sind zu jeder Zeit erhältlich.
Unterstützt BACKTRACK außer LABEL MATRIX auch andere Etikettendesigner?
BACKTRACK unterstützt LABEL MATRIX, LABELVIEW und CODESOFT zum Entwerfen von Etiketten.
Welche Sprachen werden von LABEL MATRIX, LABELVIEW und CODESOFT unterstützt?
Hierzu verweisen wir auf die FAQ-Abschnitte unserer Seiten über die Etikettendesign Produkte, wo Sie die unterstützten Sprachen finden können.
Ist BACKTRACK ein Bestandsverwaltungssystem?
BACKTRACK ist eine komplette Barcode Rückverfolgungslösung. Sie enthält einen Etikettendesigner, eine Benutzeroberfläche und eine Schnittstelle für die mobile Datenerfassung, sowie einen Berichtsdesigner. Bestandsverwaltung ist nur eine der Lösungen, die BACKTRACK möglich macht.
Was sind Wertberichtigungsberechnungen und kann BACKTRACK sie ausführen?
Berechnungen von Wertberichtigungen werden in der Inventarverwaltung verwendet, um den Wert von bestimmten Gegenständen des Anlagevermögens zu reduzieren, wenn sie älter werden. Die BACKTRACK Barcode Rückverfolgungssoftware weist erweiterte mathematische Berechnungsfähigkeiten auf, die man einsetzen kann, um diese Berechnungen in Berichten, Mobilgeräteanwendungen und Desktop-PC Anwendungen zu erreichen.
Enthält BACKTRACK eine Etikettendesignsoftware?
Nein, BACKTRACK benötigt eine der folgenden Versionen der Etikettendesignsoftware: CODESOFT Enterprise, LABEL MATRIX Power Pro oder LABELVIEW Gold, die nicht in Ihrem BACKTRACK Paket enthalten sind.
  • Valued Partners Alle Partner
  • Microsoft Gold Certified Partner
  • Oracle Gold Partner